Romantische Komödie Kurzgeschichte

    Teilen
    avatar
    David Wero
    Asi-Chef

    Anzahl der Beiträge : 100
    Anmeldedatum : 01.02.17

    Romantische Komödie Kurzgeschichte

    Beitrag von David Wero am Fr Jul 07, 2017 7:27 pm

    Eine Schülerin liest in der Klasse laut ein Liebesbrief einer anderen Mitschülerin vor die sie vorher von ihr geklaut hatte. 

    Die Klasse lacht nur der Schüler um den es sich handelt weiß ehrlich gesagt nicht wie er reagieren soll. Tief im Innern ist er geschmeichelt von dem Brief. Er schaut sie eher traurig an, schaut ihn auch kurz an und dann der blick auf den Boden. 

    In den nächsten Tagen kommt die Schülerin nicht zur Schule und der Schüler hat sich inzwischen auch Gedanken gemacht und fragt die beste Freundin der Schülerin nach ihrer Adresse. Sie will sie ihm erstmal nicht geben aber irgendwann nachdem der Schüler nicht nachgibt, gibt sie ihm die Adresse dann doch. 

    Im Elternhaus der Schülerin sind die Eltern gerade beschäftigt mit irgendwelchen Dingen der Vater kocht z.b. Der Vater ist ziemlich gut gelaunt und die Mutter hat eher nen schlechteren Tag. Plötzlich klingelt es an der Tür. Die Mutter ruft:" ich geh schon! " sie macht die Tür auf mit einer heruntergelassenen Miene und sieht einen gut aussehenden jungen vor der Tür. Es zaubert ihr sofort ein Lächeln im Gesicht. Der Junge ist der Schüler und fragt nach der Schülerin. Plötzlich kommt auch der Vater glücklich und mit einem Lächeln im Gesicht zur Tür und sieht den.... gut aussehenden jungen. Sein Lächeln verschwindet sofort und er schaut ihn kritisch an begutachtet ihn und schaut ihn von oben und unten an. (Mehr so im Hintergrund) die Mutter sagt dem Jungen währenddessen das sie oben sei und sie eben holen würde. Der Vater kommt auch mit. Oben bei ihrer Tochter angekommen sagt die Mutter:" Schatz, unten wartet ein wirklich hübscher junger Mann auf dich." 

    Die Tochter liegend im Bett hüpft auf und schaut runter aus dem Fenster und sieht ihren Schwarm dort stehen. Erschreckt sagt sie ihrer Mutter das sie ihm sagen solle es ginge ihr nicht gut. Die mutter erwidert und sagt ihr sie solle sich nicht so anstellen er sei extra gekommen. Der Vater erwidert der Mutter:" hast du sie nicht gehört?! Es geht ihr nicht gut lass sie in Ruhe." Die Mutter meckert ihn an und fragt den Vater:" hast du nicht etwas in der Küche zu tun??! Los runter mit dir!" 

    Der Vater geht trotzend runter.

    Die Tochter erzählt ihrer Mutter vom Liebesbrief, weil die Mutter nachgefragt hatte warum sie denn nicht zu ihm möchte. 
    Die Mutter tauscht noch ein paar Worte mit ihrer Tochter und überredet die doch noch runter zu kommen. Die Tochter zieht sich noch eben was an und in der Zeit geht die Mutter dem Jungen schonmal Bescheid geben das sie gleich kommen wird. Unten angekommen sieht sie ihren Mann mit dem Jungen reden und wir er zu dem Jungen sagt:" du, es geht ihr heute echt nicht gut. du...." und bevor zu Ende sprechen konnte verscheucht ihn seine Frau. Sie sagt dem Jungen das er kurz warten solle denn ihre Tochter kommt gleich runter "komm doch solange rein wenn du magst". Der Schüler bedankt sich und kommt rein.

    Nach einiger Zeit kommt die Schülerin runter in einem schönen aber schlichtem Kleid. 


    Die beiden begrüßen sich und der Junge fragt die Schülerin ob sie nicht ein wenig spazieren möchte. Sie sagte ja. 

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 13, 2017 2:14 am